Zürcher Medaillensegen an der Schweizer Weingala


An der diesjährigen Gala des Grand Prix des Schweizer Weins durften die Weinproduzenten des Kantons Zürich gleich dreimal feiern.

 

Peter & Yvonne Gehring vom Weingut Gehring in Freienstein räumten bei ihren zwei Nominationen einen ersten Rang für den Pinot Noir Exclusiv 2015, in der Kategorie Pinot Noir und einen zweiten Rang für den Riesling – Silvaner 2018 ab.

Simone Monstein vom Weingut Hamacht in Winterthur war mit ihrem Federweisser in der Kategorie Federweiss / Rosé mit einem zweiten Platz erfolgreich.

 

Neben diesen drei bereits mit Gold und Nominierungen ausgezeichneten Weinen, durften sieben weiter Weinproduzenten Goldmedaillen feiern:

 

Weinbau Wetli, Männedorf Riesling – Silvaner 2018 AOC Zürichsee

Pünter Weinbau, Stäfa Sauvignon Blanc 2018 AOC Zürichsee

Schwarzenbach Weinbau, Meilen R3 Räuschling 2018 AOC Zürichsee

Divino SA, Winterthur Varietas Räuschling 2018 Weiningen AOC Zürich

Weingut Wylandblick, Trüllikon Regent 2008 AOC Zürich

Lüthi Weinbau, Männedorf Rosé 2018 AOC Zürichsee

Heusser Weinbau, Uster Auslese 2018 AOC Zürichsee

 

Zudem fanden 30 Silbermedaillen den Weg in den Kanton Zürich. Dieser grosse Erfolg zeigt die Schaffenskraft der einheimischen Weinproduzenten eindrücklich. Wir sind stolz auf unsere Zürcher Produzenten und wünschen diesen viel Freude an den Auszeichnungen und ihren Weinen.

 

Lesen Sie weiter unter "Nachlese".

 

Alle Resultate und Nominierungen finden sie unter https://www.vinea.ch/de/grand-prix-du-vin-suisse/ .

Weinlandschaft Zürichsee

Geschichte und Gesichter – ein neues Buch wird vorgestellt.

Weiterlesen »

Spannende Berichte über den Weinbau

Erfahren Sie mehr über den Weinbau rund um den Zürichsee.

Weiterlesen »

Think Global, Drink Local

«Think Global, Drink Local» markiert den heutigen Weintrend. Entstanden ist

der Slogan im Sommer 2005, als der Amerikaner… Weiterlesen »